Stadtkapelle Schmallenberg e.V.

Darbietungen der Stadtkapelle und des Jugendblasorchesters

Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten.

Dieses Zitat von Aristoteles ist Kennzeichen der gesamten Arbeit der Stadtkapelle. Ihre Aktivitäten sind äußerst breit gefächert und machen deutlich, dass sie längst einen wichtigen, nicht wegzudenkenden Platz innerhalb der modernen Blasmusik eingenommen hat. Die Stadtkapelle bestreitet nicht nur die musikalischen Programme bei vielen Festlichkeiten innerhalb der Stadt selbst, sondern weit darüber hinaus. Selbst im Sonntagskonzert des Zweiten Deutschen Fernsehens glänzte die Stadtkapelle 2003 mit gelungenen Darbietungen.

Darbietungen bei kirchlichen Festen und Feiern

Aus ihrer Gründungsgeschichte heraus sind bei vielen kirchlichen Festen und Veranstaltungen Auftritte der Stadtkapelle zur Tradition geworden. Die feierlichen Weisen im Hirtenamt am 1. Weihnachtstag gehören für viele Schmallenberger Bürger traditionell ebenso zu einem gelungenen Weihnachtsfest wie ein festlich geschmückter Baum. Am weißen Sonntag begleitet die Stadtkapelle die Kinder zur 1. Heiligen Kommunion.Die musikalische Gestaltung der Fronleichnamsprozession liegt ebenso in den bewährten Händen der Stadtkapelle wie die Lobeprozession zum Wilzenberg an Christi Himmelfahrt. Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums gestaltete die Stadtkapelle 1999 den musikalischen Teil des Festgottesdienstes. Ebenso leistete sie ihren Beitrag bei der Grundsteinlegung des neuen Kirchturms im Jahre 2001 und bei seiner Einweihung 2004. Mit einem Auftritt verabschiedete sie den langjährigen Pfarrer Rudolf Dalski in den Ruhestand und Pastor Rainer Stahlhacke nach vielen Jahren als Vikar in Schmallenberg. 2003 wirkte sie musikalisch bei der Neugründung des Pastoralverbundes in Fleckenberg mit. Auch das Pfarrfest der evangelischen Kirchengemeinde in Grafschaft im September 2006 wurde von der Kapelle gestaltet. Selbstverständlich begleitet die Stadtkapelle den jährlichen Martinszug.

Auftritte bei Schützenfesten

Zur Tradition gehören auch die vielen Auftritte der Stadtkapelle bei den verschiedensten Schützenfesten in der Region. So ist die jährliche Mitwirkung beim Schmallenberger Schützenfest im Festzug eine Selbstverständlichkeit. Bei den Schützenfesten in Fredeburg, Fleckenberg, Oberkirchen, Ramsbeck und Winterberg nehmen die Musiker regelmäßig am Festzug teil, bei den Schützenfesten in Bad Berleburg, Bad Fredeburg und Oberkirchen gestaltet die Stadtkapelle den musikalischen Rahmen. Die Teilnahme an Stadt-, Kreis- und Bundesschützenfesten ist eine gute Gelegenheit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Mit besonderer Freude spielt die Stadtkapelle bei den jährlichen Kinderschützenfesten.

Stadt und Städtepartnerschaften setzen auf das Engagement der Kapelle

Auch eine Vielzahl städtischer Veranstaltungen ist ohne eine aktive Beteiligung der Stadtkapelle nicht denkbar. Exemplarisch sollen hier nur einige aufgeführt werden: Die Stadtkapelle beteiligt sich musikalisch am Volkstrauertages, am Weihnachtsmarkt, der Schmallenberger Woche, dem Schnadezug, der Stadtwanderwoche, dem Altentag, dem verkaufsoffenen Sonntag und dem Kurparkfest. Sie gestaltet den musikalischen Rahmen bei Jubiläumsfeiern verschiedener städtischer Einrichtungen, wie 150 Jahre Stadtsparkasse, 50 Jahre Stadthalle und 50 Jahre Werbegemeinschaft. Sie ist selbstverständlich eingebunden in die Städtepartnerschaft mit Wimereux in Frankreich und Burgess Hill in England. Beim 750-jährigen Stadtjubiläum 1994 gestaltete sie musikalisch den Festakt, anwesend war auch der damalige Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl.

Auftritte bei privaten und gesellschaftlichen Ereignissen

Viele Aktivitäten der Stadtkapelle finden auch in der näheren und weiteren Nachbarschaft statt: Europatag, Meilerwochen, Gourmettage in Bödefeld, Berleburger Wollmarkt, Erntedankfest in Lenne, Historischer Festzug in Erntebrück, Eröffnung des Sauerlandradweges 2007 in Eslohe im Maschinen- und Heimatmuseum, Eröffnung der Ausstellung „Alltagsmenschen“ 2007 in Schmallenberg, Oktoberfest in Grafschaft 2007, Sommerfest beim Sozialwerk St. Georg, Spielzeugmuseum. Auch bei vielen anderen privaten und gesellschaftlichen Ereignissen, bei Firmenjubiläen, runden Geburtstagen, Polterabenden erfreuen sich die Auftritte und Ständchen der Stadtkapelle großer Beliebtheit.

Konzerte als Glanzpunkte und Garant für Kompetenz

Das gleich bleibend hohe Niveau der Stadtkapelle findet ganz besonders in der großen Anzahl der durchgeführten Konzerte seinen Ausdruck. Die Kapelle trat auf bei den Kurkonzerten z.B. in Schmallenberg selbst, in Oberkirchen, Bad Berleburg, Bad Fredeburg, Grafschaft und Latrop. Sie hatte ihre Auftritte bei den Musikfesten in Rhode, Hovestadt, Bracht, Berghausen, Gleidorf, Eslohe, Grafschaft und Dössel. Sie beteiligte sich am 100-jährigen Jubiläum des Männergesangvereins Schmallenberg, am 12.03. 2000 spielte sie den Zapfenstreich in der Dortmunder Westfalenhalle zusammen mit dem TC Grafschaft. Ein Highlight war am 9.3.2001 der Gemeinschaftsauftritt des Jugendblasorchesters mit dem Luftwaffenmusikcorps 3 Münster anlässlich des Benefizkonzerts, veranstaltet vom Lions Club.

Bei den vielen Auftritten nimmt das jährliche Pfingstkonzert in der Stadthalle eine ganz besondere Stellung ein. Es ist ein Höhepunkt im Jahresablauf. Das traditionelle Weihnachtskonzert am Ende der Adventszeit versetzt jedes Jahr viele Hundert Besucher in besinnliche Weihnachtsstimmung. Zu Gehör kommen dabei nicht nur bekannte Weihnachtslieder, sondern immer wieder auch neu ins Repertoire aufgenommene Musikstücke.

Gerade bei diesen Konzerten zeigt sich die übergeordnete Zielsetzung des Vereins: Kontinuität in der Leistung, Erfolgswille und Freude an der Vereinszugehörigkeit; Freude gibt Harmonie und Harmonie fördert die Leistung. Musik muss begeistern, von der Probe bis zum Konzert, das schafft Zufriedenheit und weckt darüber hinaus Motivation weiter zu machen.

Die Stadtkapelle zeigt bei diesen Konzerten ein breit gefächertes musikalisches Spektrum. Dies belegt eine kleine Auswahl von Musikstücken, die aktuell aufgeführt werden. Zum Repertoire der Kapelle gehören:

Oregon, Aida, Abba Revival, Music, West-Side-Story, Andé Rieu, Ross Roy, Rund um den Globus, Bugler`s Holiday, Bayrische Polka, Total Toto, Frank Sinatra, Count Basie, Glenn Miller, Benny Goodman, Unter dem Sternenbanner, Fliegermarsch

Bei allen Auftritten wird deutlich: Die, die hier musizieren, strahlen eine große Begeisterung aus. Die Auftritte machen ihnen ungeheuer viel Spaß; dieser Spaß springt über auf das Publikum. Bei einer so herrlichen Atmosphäre kann man Kraft für den Alltag schöpfen; das gilt in gleicher Weise für die Musiker und die Zuhörer.